Sightseeing

So, nach 3,5 Stunden Schlaf, immerhin eine halbe Stunde mehr, als am Vortag, begann mein Tag mit zusammenpacken und Auschecken.
Ich hab naemlich gemeint ich muss unbedingt am Tag der Oscarverleihung in das Hostel gegenueber vom Kodak Thetre ziehen.
Schnapsidee!
Um 11 holten uns Lorena und Eurie ab. Lorena ist die Freundin von Tobias, der letztes Jahr ebenfalls seinen Zivildienst in LA gemacht hat, siehe Link rechts ;)
Als erstes fuhren wir mal in eine Strasse von der aus man das Hollywoodsign sehen konnte, danach gings Richtung Hostel, natuerlich alles abgesperrt. Also aussteigen und hinlatschen, durch die Securitykontrolle, d.h. wiedermal Koffer aufmachen, alles checken lassen, nur um herauszufinden, dass wir da falsch sind und nicht anstehen haetten muessen.

Also schnell die Sachen verstaut und weiter gings nach Beverly Hills.
Dort spazierten wir ein wenig durch die Gegend und hauten uns in ein Diner.
Aber schaut selbst auf den Fotos am Ende vom Post.

Danach machten wir uns auf die Suche nach einer Star Map, also eine Karte wo drinsteht wo die ganzen Schauspieler usw. wohnen und keine Karte vom Himmel ;)
Daraufhin fuhren wir recht lang umher und sahen nur viele Zaeune und Gitter, das einzige Haus, dass wir wirklich sahen, war das von Kanye West und das war laut Plan Under Construction, so sahs dann auch aus, ziemlich klein, alt, haesslich und nicht zu beneiden XD.

Anschliessend gings nochmal an Strand, und zwar diesmal nach Venice.
Angefangen bei den Sportplaetzen bis zu den vielen kleinen Shops fuer Brillen, Wasserpfeifen, Eis usw.

Aus Mangel an Ideen was wir machen sollten, brachten uns die Maedels zurueck in unsere Hostels.

So und jetzt findet ihr heraus warum das eine Schnapsidee war in das Hostel zu ziehen, die Strassen waren naemlich nun komplett dicht. Keiner konnte mehr rein. Der Officer war auch nicht gerade nett und meinte ich solle halt warten bis die Strassen wieder geoeffnet werden.
Nach ner Stunde wurde es mir dann zu bloed und ich latschte zurueck zum alten Hostel, nach einer weiteren Stunde kam ich dann dort an und schaute noch den Rest der Oscars an.
Danach choffierte mich John wieder zurueck und zum Glueck kam man nun durch und ich wurde von einem Security hinauf begleitet.
Mittlerweile waren leider schon alle Stars weg, also gibts dann doch leider nur Fotos vom Roten Teppich.

This SimpleViewer gallery requires Macromedia Flash. Please open this post in your browser or get Macromedia Flash here.
This is a WPSimpleViewerGallery

Leave a Reply