Mar 4 2009

Abenteuer Einkaufen

Montag war ich im Laden und hab ein Bett geordert, Dienstag Nachmittag wurde es auch gleich geliefert.

Fehlt nur noch der Belag der Pizza, oeh ich mein Bett XD

Also nimmt mich Leonard mit zu Target, wir suchen was feines aus und gehen zur Kassa.
Ich kauf 2 Kissen, eine Decke und ein Set mit Bezuegen fuer alles, Leonard goennt sich auch 2 Kissen und Bezueg dafuer.
Ich nicht ganz bei der Sache packe an der Kassa meine 2 Kissen und die Decke, Leonard packt auch zwei Taschen, eine mit Bezug und eine mit Kissen.

Wieder zu Hause check ich, dass ich irgendwie irgendwas zu wenig hab, also frag ich Leonard ob er mein Zeug hat, weil an der Kassa war nix mehr, soweit ich mich erinnern kann.
Ne er habe nur seine Kissen und seinen Bezug.
Also Receipt gepackt und zurueck zum Laden.
An der Kassa ist nix, man schickt uns zum Kundenservice, ja ok sie schauen sich mal das Tape an, wir sollen derweil nochmal nen Bezug holen.
Wenig spaeter teilt uns der nette Herr mit, wir haben alles mitgenommen, hm kann nicht sein ich hab definitiv nur die beiden Taschen genommen und kein Laken, das gewicht haette ich bemerkt :P
Also frag ich Leonard nochmal ob er nicht vielleicht doch aus versehen meins mitgenommen hat, ne keine Ahnung.
Nach ner laengeren Diskussion checkt der Security Guard dann nochmal mit seinem Supervisor das Tape und laut deren Beschreibung hat Leonard mein Teil genommen. Hm wo ist dann das Laken von ihm abgeblieben? Ohne Plan gruebeln wir rum und entschliessen uns dann nochmal zu Hause nachzuschaun was wir da jetzt genau alles haben.
Gesagt getan, voller Spannung packen wir die Tueten aus, ich wie vermutet nur meine Kissen und die Decke gefunden, aber mal schauen was Leonard so alles hervorzaubert.
Hm ok this thing looks big, yes meins, schwein gehabt, meins war naemlich 45$ Leonard hatte ja nur nen Bezug fuer das Kissen und tadaa bei den Kissen findet sich auch das doofe Laken.
2 Stunden fuer den Spass und bondingexperience mit dem neuen Roommate, so hat man wenigstens ein wenig Lesestoff fuer den Blog ;)

und hier das vollendete Werk:

my new queensize bed :D

my new queensize bed :D


Mar 4 2009

Tour de House

Wie schon gesagt hab ich endlich ein zuhause gefunden, und jetzt folgt der virtuelle Rundgang.

So sieht das gute Stueck von vorne aus:

Manuel in the House

Manuel in the House

In der Garage befindet sich Anthonys Studio:

photostudio / garage

photostudio / garage

weiter gehts ueber die Stufen hinein ins Wohnzimmer:

der eingang

der eingang

links der HD Fernseher, rechts der Pooltable, an den Ledersofas vorbei:

the living room

the living room

in die Grosse Kueche mit fettem Kuehlschrank, der grosszuegig Eis und Wasser spendet, Microwelle, Ofen, Herd, Toaster, einfach alles was in eine anstaendige Kueche gehoert:

da wird gekocht

da wird gekocht

gegenueber von der Kueche gehts die Treppe hoch ins obere Stockwerk:

fuer die bergsteiger :P

fuer die bergsteiger :P

aber zuerst zeig ich euch noch den Ausblick, dazu geht man an Marks Badezimmer und an seinem Schlafzimmer vorbei, durch das Esszimmer, welches hauptsaechlich als Umkleide fuer Anthonys Models und Schminkzimmer fuer die Visagistin dient, den Fischen wirds also nicht langweilig:

nur fuer fische zum baden geeignet

nur fuer fische zum baden geeignet

und schon ist man auf dem gemuetlichen Balkon, mit Blick auf Downtown und ein paar Huegel:

zum relaxen

zum relaxen

Ihr erinnert euch noch an die Treppe, sehr gut, wenn man die erklimmt, kann man die Couch auf der ich die ersten beiden Naechte gepennt hab bestaunen, rechts natuerlich der obligatorische Fernseher, vorne rechts durch die Tuer gehts ins Bad, links ist Leonards Zimmer und ganz links ist meins:

zum zweiten

zum zweiten

und das sieht so aus, auf der anderen Seite ist noch der Schrank, der sich hinter zwei grossen Schiebetueren verbirgt, die aus Spiegeln gemacht sind:

gerade wurde das bett geliefert

gerade wurde das bett geliefert

und zu guter letzt noch der Ausblick aus meinem Zimmer, der von Huegeln, ueber den Silverlake…

mamma mia, der ausblick, umwerfend :D

mamma mia, der ausblick, umwerfend :D

…bis hin zum Hollywoodsign reicht:

we're rolling

we're rolling

und somit ist der kleine Rundgang auch schon wieder zu Ende ;)